Frauenschwerpunkt

Da eine Mehrzahl der KlientInnen des Vereins Frauen sind, bietet der Verein in seiner Arbeit der Zielgruppe angepasste Methoden und Arbeitsansätze an, z.B.:

* Sehr persönliche frauenspezifische Themen und traumatische Erfahrungen werden in sozialen Beratungsgesprächen bearbeitet. Wichtig ist dem Verein dabei ein frauenspezifischer, unterstützender Beratungsansatz.

* Moderation in der Gesprächsführung während der Frauengruppen, führt dazu, dass für die Frauen wichtige Themen herausgefunden und niederschwellig herausgearbeitet werden können. Diese Themen aus den Bereichen Gesundheit, Bildung, Erziehung, Arbeit, Recht, Diskriminierung werden regelmäßig von Expertinnen vorgetragen, und mit den Frauen diskutiert.

* Wichtig ist dem Verein Empowerment der Frauen durch Gruppenaktivitäten. Zum Beispiel übernimmt während der Frauen- und Kinderprogramme an den 3.Samstagen im Monat abwechselnd jede Frau eine wichtige Aufgabe für die Gruppe. Alle anderen Frauen können als Kooperationspartnerinnen und Unterstützerinnen erlebt werden.

Damit können alte Konkurrenz- und Verhaltensmuster abgelegt und neue Erfahrungen gemacht werden. Frauen werden angeregt bei Ausflügen, die einmal monatlich stattfinden sich mit Wien vertraut zu machen. Die Gruppenaktivitäten bieten auch die Gelegenheit Kontakte zu knüpfen und persönliche Netzwerke zu bilden.

Mädchenschwerpunkt

Die Stärkung von schwarzen Mädchen in Wien ist ebenso Anliegen des Vereins.

Methoden zur Erreichung des Ziels sind z.B.:

* Gruppenarbeit: Im Bereich der Mädchengruppen, z.B. bei gemeinsamen Theater-projekten werden Mädchen gestärkt, dass sie tragende Rollen übernehmen. Sie werden in ihrem Selbstvertrauen und in ihrem Solidaritätsverhalten gestärkt.

* Mädchen können, wenn sie wollen, auch die Tätigkeiten des Vereins mitgestalten, auch das kann ihren Selbstwert stärken und ihnen die Vielfalt ihrer Fähigkeiten bewusst machen.

* Durch Tätigkeiten in nicht traditionellen Bereichen, wie z.B. Fußball spielen, Shaolin-training, werden die Bilder über sich als Mädchen und ihre Möglichkeiten in der Gesellschaft erweitert, gleichzeitig ist das Shaolintraining auch eine wichtige Methode zur Gewaltprävention.